DESIGN & FUNKTION

Der Silberrenner ist den Rennfahrzeugen aus den 1930er Jahren nachempfunden. Die elegante Karosserie ist aber nur eine Besonderheit dieses Tretautos. Konstruiert und gestaltet von Prof. Dr. Lutz Eckstein verbindet der Silberrenner ein Höchstmaß an Funktionalität mit durchdachtem Design und geringem Gewicht. 

 

Der perfekte Einstieg, die Wendigkeit und Präzision, Leichtlauf und Komfort und nicht zuletzt der raffinierte Riemenantrieb bieten eine Fahrzeugtechnik die in dieser Klasse einzigartig ist.

Perfekter Einstieg

Ein Kindertretauto zum Einsteigen, nicht draufsetzen. Die Kombination aus tragendem Leichtbaurahmen und Kunststoffkarosserie erlaubt den kleinen Fahrern ein einfaches Ein- und Aussteigen und ein tolles 
Fahr(er)-Erlebnis.

Und wenn ein Hindernis (z.B. ein Bordstein) naht, einfach aufstehen, Auto anheben (wie einen Hosen-träger) und weiter fahren.

Wendigkeit und Präzision

Einzigartige Wendigkeit, Lenkstabilität und Präzision dank Technik wie bei den Großen.

Die Details:

- Achsschenkellenkung mit bis zu 40° Lenkwinkel

- Guter Geradeauslauf dank minimalem Lenkrollradius.

- Doppelquerblattfeder-Aufhängung aus gefrästem Luftfahrt-Aluminium

- einstellbare Vorspur

- Hinterachse aus Luftfahrt-Aluminium 

Leichtlauf und Komfort

Der Silberrenner rollt natürlich auf Speichen-Rädern mit Luftreifen für das richtige Fahrgefühl und höchsten Abrollkomfort.

Die Aluminium-Radnaben in Rohloff-Qualität mit hochwertiger PTFE-Gleitlagerung und die Alpina-Speichen für die 12’’-Reifen werden speziell für dieses Fahrzeug angefertigt.

Raffinierter Riemenantrieb 

Der Vortrieb erfolgt per Riemenantrieb, der die Hinterachse antreibt. Getreten wird über eine Tretkurbel aus gebogenem Edelstahl und Holzpedalen. Der Riemen läuft raffiniert verborgen im Aluminiumrahmen. Gelagert ist der Antrieb in hochwertigen PTFE-Gleitlagern. 

Technische Daten:

Länge x Breite x Höhe:

1200 mm x 600 mm x 450 mm

 

Gewicht: unter 10 kg

Konzipiert für Kinder bis zu 110 cm Körpergröße.*

*Das Produkt ist bis auf weiteres für Sammler, die mindestens 14 Jahre alt sind, bestimmt.